Saunieren mit Hafenblick

Für Auszeitnehmer | 1 Kommentar

Eigentlich ist der Winter ja traditionell Saunazeit und besonders in Skandinavien hat das gemeinsame Saunieren eine lange Tradition. Nicht nur zur Stärkung der Abwehrkräfte, sondern für ein geselliges Zusammensein sind gemeinsame Saunabesuche sehr beliebt. Auch wenn wir uns alle auf den Frühling freuen – wie wäre es beim nächsten Göteborgausflug mit einem Saunagang in einer ganz besonderen Location? In Göteborg wurde vor kurzem eine neue öffentliche Sauna eingeweiht. Die Lage ist fantastisch: direkt im Hafen am Frihamnspier als Teil des Jubiläumsparks. Das Besondere ist, dass diese Sauna fast komplett aus Recyclingmaterial gebaut wurde. So bestehen die Wände der Umkleideräume aus recycelten Glasflaschen. Von den Architekten des RaumLaborBerlin entworfen, bietet sie im Inneren Platz für ca. 30 Gäste und kann über eine Treppe oder einen Aufzug erreicht werden. Durch das große Fenster im Innenraum haben die Saunierenden einen fantastischen Ausblick auf den Hafen und das Stadtzentrum von Göteborg. Die Nutzung der Sauna ist kostenlos, der Besuch muss aber vorausgebucht werden unter www.timecenter.com/jubileumsparken. Bis zum Sommer sollen noch Cateringangebote in und um die Sauna dazukommen. Probiert es doch mal aus, das ist sicher ein ganz besonderes Erlebnis!
Anreise: Fährfahrt mit Stena Line über Kiel-Göteborg. Oder ihr nutzt unseren Minitrip Göteborg mit zwei Übernachtungen an Bord und einem ganzen Tag Zeit in Göteborg.

 

Karla Banitz

  • Das ist ja wirklich ein tolles Ding. Hatte es durch Zufall gefunden. 1971 war ich im Göteborger Hafengelände,
    und ich frage mich, was war das früher? Würde gern mehr über dieses Unikum erfahren. Wie die Innentreppen
    angeordnet sind, Fahrstühle, die Beheizung und vor allem, wie es zuvor ausgesehen hat. Als was wurde es früher
    genutzt?
    Wäre nett wenn Sie mir einige Information senden.

    Gruß, Bernd Krames.

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.