Toggle mobile menu
Toggle mobile menu

Beiträge mit diesem Schlagwort "Geschichte"

Stena Line - Poseidon

Wir schreiben das Jahr 1970-1971

2017-04-13 | Für Schiffsinsider | Keine Kommentare

Stena hat sich in den Jahren 1964-1969 dank eines großen Neubauprogrammes von einer Passagierreederei für Shopping zu Schwedens führender Fährreederei entwickelt. 1970 beschäftigte man vier Fähren auf drei verschiedenen Linien. Die Basis für den Verkehr bildeten die zwei größten schwedischen Städte – Göteborg und Stockholm. In den Jahren 1970-71 plante die Reederei, in weitaus größeren…

Stena Carrier 1970

2016-06-29 | Für Schiffsinsider | Keine Kommentare

Ende der 60-er Jahre ist für die Schifffahrt mit dem zunehmenden Behältertransport – auf längeren Transportstrecken in Containern und auf Kurzstrecken in Trailern – endgültig eine neue Zeitrechnung angebrochen. Containerschiffe und Transportfähren für bewegliche Güter erblicken das Licht der Welt. Bereits im Verlauf des Jahres 1969 gibt Stena den Bau einer Transportfähre in Auftrag, die…

Stena Danica, Jahrgang 1969

2016-04-21 | Für Schiffsinsider | 2 Kommentare

Schiffsdaten Geliefert im April 1967 von A.G. Weser Seebeck, Bremerhaven Länge: 125,0,8 m Breite: 18,8 m Brutto-Tonnage: 5.537 BRT Passagiere: 1.530 Kabinenplätze: 120 LKW: 26 PKW: 250 Geschichte Viele sind der Meinung, dass die STENA DANICA die schönste Fähre ist, die jemals gebaut wurde. Sie hatte die schlanke Linienführung eines Passagierschiffes, verfügte aber trotzdem über…

Stena Line 1968-1969

2016-04-21 | Für Schiffsinsider | Keine Kommentare

Im Jahr 1968 hat die Stena Line ihre Gestalt als Reederei gefunden. Das bis dato weitverzweigte Liniennetz hat man auf die ertragreichsten und strategisch wichtigsten Routen reduziert. Der Fährverkehr operiert von Göteborg aus und steuert die Zielhäfen Frederikshavn auf der dänischen und Kiel auf der deutschen Seite an. Die letzte reine Passagierstrecke ist die Linie…

Stena Germanica

2016-02-19 | Für Schiffsinsider | Keine Kommentare

Schiffsdaten Geliefert im April 1967 von AS Langesunds Mek. Verksted, Langesund, Norwegen. Länge: 110,8 m Breite: 18,0 m Brutto-Tonnage: 5072 BRT Passagiere: 1301 Kabinenplätze: 384 + 150 Ruhesessel LKWs: 15 PKWs: 200 Geschichte Die STENA GERMANICA hatte ein beeindruckendes und gewagtes Design. Die Abgasrohre hatte man im Achtermast hochgezogen, der auf diese Weise zum Schornstein…

Stena Line im Jahr 1967

2016-02-19 | Für Schiffsinsider | Keine Kommentare

1967 treten neue Bestimmungen zur Einfuhr zollfreier Waren in Kraft. Die so genannte 24-Stunden-Regel wird eingeführt und schreibt vor, dass sich Passagiere künftig mindestens 24 Stunden außerhalb von Schweden aufgehalten haben müssen, um zollfreie Waren ins Land einführen zu dürfen. Die Stena Line ist auf diese neue Situation gut vorbereitet und passt ihren Betrieb an…

Stena Line 1966

2016-02-19 | Für Schiffsinsider | Keine Kommentare

Im Jahr 1966 soll die Expansion der Stena Line weiter vorangetrieben werden. Als sich der Bau der neuen Deutschland-Fähre verzögert, wird 1966 stattdessen zu einem Jahr der Konsolidierung der bis dato erzielten Erfolge und Ergebnisse. Aber am Horizont ziehen Wolken in Form von neuen Vorschriften und Reglements auf. 1967 tritt eine 24-Stunden-Regel in Kraft, die…

Smålands Kulturfestival 2015

2015-10-28 | Für Reiselustige | Keine Kommentare

50 GUTE GRÜNDE FÜR EINE HERBSTREISE NACH SMÅLAND Natur und Kultur-Events am Allerheiligen-Wochenende Anfang November überrascht das Smålands Kulturfestival mit 50 Events an ungewöhnlichen Orten. Nach dem Motto „Keine Herbstdepression!“ veranstaltet die schwedische Region Småland am Allerheiligen-Wochenende vom 29. Oktober bis 1. November 2015 ein Feuerwerk an kreativen Kulturevents. Das Besondere daran: Die Wahl der…

Wie wir durch England und Schottland reisten, Teil 2

2015-10-14 | Für Reiselustige | 1 Kommentar

Seid ihr schon gespannt? Weiter geht’s mit Camillas Reisebericht: Teil 2: Schottland und die Heimreise Während wir uns Schottland nähern, wird die Landschaft zusehends hügeliger. Sogar Matilda, die in erster Linie einen Blick für Sehenswürdigkeiten hat, die mit Harry Potter zu tun haben, findet, dass die Berge, die sich vor uns erheb...

Insel der Druiden

2015-09-21 | Für Auszeitnehmer | Keine Kommentare

Das nordwalisische Anglesey hat weit mehr zu bieten als nur einen bekannten Fährhafen: fantastische Natur, reiche Geschichte, Mythen und Legenden. Llanfairpwllgwyngyllgogerychwyrndrobwllllantysiliogogogoch. Alles klar? Bei diesem Zungenbrecher handelt es sich um den längsten Ortsnamen Europas. Er prangt am Bahnhof eines Dörfchens auf der nordwalisischen Insel Anglesey und heißt übersetzt etwa „Marienkirche in einer Mulde weißer Haseln…

Blog Kategorien

Meist kommentierte Beiträge