Toggle mobile menu
Toggle mobile menu

Ein Wahrzeichen ist zurück in London

Die Temple Bar, erbaut 1672 von Sir Christopher Wren, ist seit 2004 wieder in London zu bestaunen. Es ist das letzte noch existierende Tor in die City of London. Nachdem es 1878 dem wachsenden Verkehr weichen musste –   es wurde Stein für Stein abgebaut, weil die Stadtväter es an einem anderen Platz wieder aufbauen wollten – schmückte es die Zufahrt eines Gutsbesitzers aus Hertfortshire. 1976 wurde dann der Temple Bar Trust gegründet, der es zurückkaufte und direkt hinter St. Pauls Cathedral wieder aufbauen ließ.

Image gallery

RegionenGroßbritannien

KategorienGeschichte & Wissenschaft, Kultur & Vergnügen

Geeignet für55+, alle, Paare und Freunde

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Blog Kategorien

Meist kommentierte Beiträge