Toggle mobile menu
Toggle mobile menu

ABBA Fever Forever!

Natürlich gehört Stockholm, die schwedische Hauptstadt und offizielle Beauty On Water, zu den tollsten Städten der Welt. Aus eigenem Erleben kann ich berichten, dass ein Besuch wirklich zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter absolut lohnenwert ist. Mein letzter Besuch dort war Anfang April, das Wetter schwankte zwischen Regen und eiskalt bei purem Sonnenschein – aber das war wirklich Nebensache. Besonders freute ich mich diesmal darauf, mir endlich das ABBA-Museum anzuschauen. Am besten, man registriert sich für seine Besuchszeit vorab auf der Homepage des Museums. Man kann dort bereits bezahlen und erhält ein Onlineticket mit einem Zeitfenster für seinen Besuch. So werden lange Wartezeiten am Eingang vermieden und es funktioniert wunderbar. Das Museum ist sehr informativ und unterhaltsam und beginnt mit den Anfängen der berühmten 4 als Musiker über den Sieg beim Grand Prix, ihre einmalige Weltkarriere bis zum Abschluss ihrer musikalischen Laufbahn. Man kann Originalkostüme, unzähliges Fotomaterial, Instrumente und sogar das originale Tonstudio bestaunen. Aber das Museum bietet auch viele Möglichkeiten zur Interaktion – sei es beim Einsingen eines ABBA-Titels oder life on stage als fiktives 5tes ABBA-Mitglied. Und dann gibt es da noch das berühmte Telefon, das manchmal unverhofft klingelt – und dann kann man live mit Agnetha, Annafrid, Björn oder Benny sprechen. Mein Fazit: Ein supertolles Museum, nicht nur für ABBA-Fans, aus dem man mit einem der berühmten Songs auf den Lippen und mit strahlenden Augen herauskommt!

 

Image gallery

RegionenSchweden

KategorienKultur & Vergnügen, Wohnen & Erleben

Geeignet für55+, Familienreise (0-6 Jahre), Familienreise (13-18 Jahre), Familienreise (7-12 Jahre), Paare und Freunde

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Blog Kategorien

Meist kommentierte Beiträge