Toggle mobile menu
Toggle mobile menu

Für Schiffsinsider

Stena Line - Poseidon

Wir schreiben das Jahr 1970-1971

2017-04-13 | Für Schiffsinsider | Keine Kommentare

Stena hat sich in den Jahren 1964-1969 dank eines großen Neubauprogrammes von einer Passagierreederei für Shopping zu Schwedens führender Fährreederei entwickelt. 1970 beschäftigte man vier Fähren auf drei verschiedenen Linien. Die Basis für den Verkehr bildeten die zwei größten schwedischen Städte – Göteborg und Stockholm. In den Jahren 1970-71 plante die Reederei, in weitaus größeren…

Stena Carrier 1970

2016-06-29 | Für Schiffsinsider | Keine Kommentare

Ende der 60-er Jahre ist für die Schifffahrt mit dem zunehmenden Behältertransport – auf längeren Transportstrecken in Containern und auf Kurzstrecken in Trailern – endgültig eine neue Zeitrechnung angebrochen. Containerschiffe und Transportfähren für bewegliche Güter erblicken das Licht der Welt. Bereits im Verlauf des Jahres 1969 gibt Stena den Bau einer Transportfähre in Auftrag, die…

Stena Danica, Jahrgang 1969

2016-04-21 | Für Schiffsinsider | 2 Kommentare

Schiffsdaten Geliefert im April 1967 von A.G. Weser Seebeck, Bremerhaven Länge: 125,0,8 m Breite: 18,8 m Brutto-Tonnage: 5.537 BRT Passagiere: 1.530 Kabinenplätze: 120 LKW: 26 PKW: 250 Geschichte Viele sind der Meinung, dass die STENA DANICA die schönste Fähre ist, die jemals gebaut wurde. Sie hatte die schlanke Linienführung eines Passagierschiffes, verfügte aber trotzdem über…

Stena Line 1968-1969

2016-04-21 | Für Schiffsinsider | Keine Kommentare

Im Jahr 1968 hat die Stena Line ihre Gestalt als Reederei gefunden. Das bis dato weitverzweigte Liniennetz hat man auf die ertragreichsten und strategisch wichtigsten Routen reduziert. Der Fährverkehr operiert von Göteborg aus und steuert die Zielhäfen Frederikshavn auf der dänischen und Kiel auf der deutschen Seite an. Die letzte reine Passagierstrecke ist die Linie…

Stena Germanica

2016-02-19 | Für Schiffsinsider | Keine Kommentare

Schiffsdaten Geliefert im April 1967 von AS Langesunds Mek. Verksted, Langesund, Norwegen. Länge: 110,8 m Breite: 18,0 m Brutto-Tonnage: 5072 BRT Passagiere: 1301 Kabinenplätze: 384 + 150 Ruhesessel LKWs: 15 PKWs: 200 Geschichte Die STENA GERMANICA hatte ein beeindruckendes und gewagtes Design. Die Abgasrohre hatte man im Achtermast hochgezogen, der auf diese Weise zum Schornstein…

Stena Line im Jahr 1967

2016-02-19 | Für Schiffsinsider | Keine Kommentare

1967 treten neue Bestimmungen zur Einfuhr zollfreier Waren in Kraft. Die so genannte 24-Stunden-Regel wird eingeführt und schreibt vor, dass sich Passagiere künftig mindestens 24 Stunden außerhalb von Schweden aufgehalten haben müssen, um zollfreie Waren ins Land einführen zu dürfen. Die Stena Line ist auf diese neue Situation gut vorbereitet und passt ihren Betrieb an…

Stena Line 1966

2016-02-19 | Für Schiffsinsider | Keine Kommentare

Im Jahr 1966 soll die Expansion der Stena Line weiter vorangetrieben werden. Als sich der Bau der neuen Deutschland-Fähre verzögert, wird 1966 stattdessen zu einem Jahr der Konsolidierung der bis dato erzielten Erfolge und Ergebnisse. Aber am Horizont ziehen Wolken in Form von neuen Vorschriften und Reglements auf. 1967 tritt eine 24-Stunden-Regel in Kraft, die…

Man schreibt das Jahr 1965…

2015-09-03 | Für Schiffsinsider | Keine Kommentare

1965 ist ein äußerst ereignisreiches Jahr in der Geschichte der Reederei. Es beginnt mit der Entscheidung, den Betrieb einer der Passagierschiffsrouten ab Göteborg einzustellen. Der Schiffsverkehr zwischen Göteborg und Sandefjord hatte im Jahr zuvor eine spannende neue Reisemöglichkeit für Göteborger und Norweger eröffnet. Allerdings sind den Politikern die so genannten „Alkohol-Expresse” über den Skagerrak ein…

Die deutsche WAPPEN

2015-09-01 | Für Schiffsinsider | 1 Kommentar

Fakten zum Schiff Geliefert am 24. Mai 1962 von Blohm & Voss in Hamburg Länge: 104,02 m Breite: 15,12 m Brutto-Tonnage: 3819 BRT Passagiere: 1700 Kabinenplätze: 21 LKWs: – PKWs: – Geschichte Da wir über die STENA DANICA aus dem Jahr 1965 an dieser Stelle bereits berichtet haben, stellen wir als nächstes Schiff für das…

Die Pionierin SKAGEN I

2015-05-04 | Für Schiffsinsider | Keine Kommentare

Fakten zum Schiff: Geliefert im April 1914 von Burmeister & Wain in Kopenhagen. Umgebaut und verlängert 1936 in der Finnboda Werft in Stockholm. Nach der Verlängerung wies die SKAGEN I folgende Eckdaten auf: Länge: 71,1 m Breite: 10,7 m Brutto-Tonnage: 1325 BRT Passagiere: 520 Anzahl Kabinen: unbekannt Mit dem erfolgreichen Schiffsbetrieb der ÖSTERSÖEN im Winter…

Blog Kategorien

Meist kommentierte Beiträge