Ales Stenar

Geheimtipp #6: Südschweden, Karlskrona, Kalmar & Öland

2018-04-30 | Für Auszeitnehmer Für Reiselustige | Keine Kommentare

Sagt man nicht immer so schön “Der Weg ist das Ziel!”? Ja, das stimmt wohl auch, hängt aber stark vom Ziel und auch vom Weg dahin ab.Denkt man an ein Ziel welches sich in Richtung Stockholm oder weiter nördlich befindet, dann kann der Weg dorthin ein sehr schöner sein.

Marktplatz in Ystad

Auf der Strecke nach Norden kann man wunderbar der Ostküste Schwedens folgen. Immer wieder gibt es schöne Ausflugsziele am Weg, sei es ein Steinkreis, ein Schlenker nach Kristianstad oder aber einfach nur die tolle Landschaft entlang der Straße. Kaum bekannt und nicht weit entfernt von Trelleborg ist Ystad. Ein schönes kleines Städtchen, mit einem sehenswerten Stadtzentrum, vielen kleinen Läden und Cafés. Für einen längeren Abstecher empfehlen sich Karlskrona und Kalmar.

Campingplatz Kristianopel

Karlskrona liegt idyllisch zwischen den Schären, hat tolle Lokale und Bäcker vorzuweisen. Es geht hier gemütlich zu. Auf dem Weg nach Kalmar lohnt sich ein kleiner Abstecher nach Kristianopel. Hier findet man einen schönen Campingplatz, der die Camping Card Europe akzeptiert und auf einer historischen Anlage liegt. Die Campinganlage ist auf drei Seiten von Wasser umgeben und in historische Festungsmauern eingebettet. Neben der schwedischen Idylle hat der Campingplatz eine gepflegte Anlage zu bieten und eine Küche, sowie moderne sanitäre Einrichtungen. Auf der Anlage den Sonnenuntergang zu genießen ist einmalig und durch den leichten Wind sind kaum Insekten vorhanden. Neben dem Campingplatz gibt es noch eine kleine Schifferkirche und ein kleines Restaurant. Perfekt um entweder eine Nacht zu bleiben oder aber um eine kurze entspannte Rast zu machen.

Kalmar Slott

Weiter nördlich befindet sich Kalmar, gesegnet mit dem tollem Kalmar Slott und dem Blick auf die Insel Öland – bei Sonnenschein einfach traumhaft. Hier lohnt sich ein Besuch der geschichtsträchtigen Festung auf jeden Fall, aber auch ein Spaziergang am Wasser entlang, sowie in die Stadt empfiehlt sich.

Schloss Solliden

Wer Zeit hat sollte einen Umweg über Öland machen, es lohnt sich! Neben dem Sommersitz der schwedischen Königsfamilie gibt es viele Naturparks, historische Stätten und andere Sehenswürdigkeiten auf der Insel. Hier kommt einfach Schwedenfeeling auf.

Der Weg entlang der Küste, bis hin nach Kalmar, ist ein schöner Weg und sollte eine gelungene Einstimmung auf weitere tolle Erlebnisse in Schweden sein. Aber Vorsicht, immer schön auf die Elche achten…

Elch in Südschweden

Unser Team ist viel unterwegs und sammelt für euch auf Reisen neue Eindrücke. Unsere Geheimtipps für Skandinavien, Großbritannien, Irland und das Baltikum stammen direkt von unseren Mitarbeitern und sind Highlights abseits der bekannten Touristenpfade. Viel Spaß beim Entdecken!

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.