Königinnenweg

Geheimtipp #12: Nyksund / Vesterålen

2018-10-30 | Für Reiselustige | Keine Kommentare

Entdeckt hier einen ganz besonderen Ort, wie gemacht für Individualisten und Abenteurer. Schon der Weg hierher auf einer kaum geteerten Straße entlang des Berghanges ist ein Erlebnis. Nyksund ist ein verlassenes Fischerdorf im Norden Norwegens. Heutzutage nennt es sich Künstlerkolonie. Es gibt einen praktizierenden Schmied mit ständig offener Tür, eine Galerie und zwei nette Restaurants. Zum Übernachten können wir das Hostel Holmvik Brygge empfehlen.

Von hier aus startet auch der Königinnenweg. Die Dronningruta ist ein ca. 15 km langer wunderschöner, gut ausgeschilderter Rundwanderweg entlang der Küste und über die Berge mit herrlichen Aussichtspunkten und Bademöglichkeiten. Sogar Polarlichter können bereits im September hier gesichtet werden. Traumhaft!

Unser Team ist viel unterwegs und sammelt für euch auf Reisen neue Eindrücke. Unsere Geheimtipps für Skandinavien, Großbritannien, Irland und das Baltikum stammen direkt von unseren Mitarbeitern und sind Highlights abseits der bekannten Touristenpfade. Viel Spaß beim Entdecken!

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.