Riga

Geheimtipp #10: Riga und Jurmala

2018-09-06 | Für Auszeitnehmer Für Reiselustige | Keine Kommentare

Ein Besuch der lettischen Hauptstadt Riga lohnt sich in jedem Fall. Mit rund 700.000 Einwohnern ist sie die größte Stadt des Baltikums und als alte Hansestadt in erster Linie berühmt für ihre Jugendstilbauten in der Albert- und der Elisabethstraße sowie die gut erhaltene Altstadt mit dem Marktplatz und dem Schwarzhäupterhaus.

Nur 10 km von Riga entfernt befindet sich der alte Badeort Jurmala. Wenn man dem Trubel der Stadt einmal entfliehen möchte, ist eine Fahrt nach Jurmala die beste Entscheidung. Am besten man fährt von Riga aus mit dem Zug und nimmt sein Fahrrad mit bzw. leiht sich eines aus. In Jurmala gibt es eine schöne Promenade mit vielen Villen im Holzbaustil und besonders der 20 km lange breite weiße Sandstrand mit vielen kleinen Cafés und Bars lädt zum Spazierengehen und im Sommer natürlich auch zum Baden ein. Da der Strand so breit ist, kann man ihn sogar mit dem Fahrrad entlangradeln und ein einsames Plätzchen nur für sich allein finden.

Jurmala

Unser Team ist viel unterwegs und sammelt für euch auf Reisen neue Eindrücke. Unsere Geheimtipps für Skandinavien, Großbritannien, Irland und das Baltikum stammen direkt von unseren Mitarbeitern und sind Highlights abseits der bekannten Touristenpfade. Viel Spaß beim Entdecken!

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.