Weihnachten in Malmö

Winter in Malmö und Südschweden

2016-11-30 | Für Auszeitnehmer | Keine Kommentare

Wenn die Tage kälter werden und der Winter Einzug hält, lohnt sich ein Besuch in Schwedens Süden ganz besonders. Dann nämlich verwandelt sich die Landschaft um Malmö in ein winterliches Zauberland.

Ab dem 26. November glänzt Schwedens drittgrößte Stadt in festlichen Farben – die Straßen werden zu einem einzigen Lichtermeer. Ein ganz besonderes Ereignis findet am ersten Advent statt: An diesem Tag enthüllen Malmös Geschäfte traditionell die Weihnachtsdekoration in ihren Schaufenstern. Auch die Eisbahnen werden feierlich eröffnet und laden zum Schlittschuhlaufen im Lichterschein ein.

Natürlich dürfen in dieser Zeit auch Weihnachtsmärkte nicht fehlen. Hier kann Südschweden gleich mit zwei echten Geheimtipps aufwarten: Vom 2. bis zum 4. Dezember findet in Katrinetorp einer der schönsten Weihnachtsmärkte Südschwedens statt. Vor der Kulisse des berühmten Landhauses Katrinetorps landerij bieten rund 80 Aussteller ihre schönsten Stücke an: schwedisches Kunsthandwerk, handgemachte Dekoration, hausgebackenes Brot. Ein ganz anderes Erlebnis bietet der Bauernmarkt in Drottningtorget: Am 10. Dezember gibt es hier lokale Spezialitäten – garantiert nachhaltig und garantiert lecker.

Weihnachtsmarkt in Malmö

Besinnlich wird es am Luciatag: Ganz traditionell tragen am 13. Dezember Mädchen in weißen Gewändern Kerzen durch die Stadt und singen Lucialieder. Die größte Feier findet in der Johanneskirche von Malmö statt.

Luciafest in Malmö

Am Ende des Jahres heißt es noch einmal: Südschweden feiert! Gemeinsam mit dem Malmöer Opernhaus veranstaltet Malmö die größte Silvesterparty der Region. Unter dem schwedischen Sternenhimmel gibt es auf dem Opernplatz Tanz, Musik und Feuerwerk für alle. Und wer will, bucht dazu Karten für die Neujahrsgala oder das Neujahrskonzert.

Mit unserem Minitrip Malmö könnt ihr die weihnachtliche Atmosphäre Malmös hautnah erleben.

Karla Banitz

ist Produktmanagerin. Sie kennt sich gut in Skandinavien aus und berichtet hier über Sehens- und Wissenswertes rund um Stena Line und Reiseziele. Sie freut sich über Fragen und Kommentare.

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht