Lachstatar auf Kümmel-Crisp

2016-05-19 | Für Auszeitnehmer | Keine Kommentare

Das Wochenende steht vor der Tür, das Wetter wird herrlich – ist der Grill schon angeheizt? Wir haben ein feines schwedisches Rezept für eine schöne Vorspeise für euch! Die Zubereitung geht superschnell und verkürzt sehr lecker die Wartezeit, bis die Grillkohle durch ist. Ihr braucht:

2 Frühlingszwiebeln
2 Stangen Bleichsellerie
1 Avocado
200 gr Räucherlachs
4 EL mittelscharfer Senf
4 TL Sonnenblumenöl
2 EL Zitronensaft
1 EL Honig
2 TL Dillspitzen
Salz und frisch gemahlener Pfeffer zum Abschmecken
2 Tomaten
8 Scheiben Wasa Crisp mit Kümmel

Und so wird’s gemacht:
Frühlingszwiebeln und Bleichsellerie putzen, waschen und sehr fein würfeln. Avocado schälen, halbieren, Kern entfernen und ebenso wie den Räucherlachs in sehr feine Würfel schneiden. Senf mit Öl, Zitronensaft und Honig verrühren, Dillspitzen untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und vorbereitete Zutaten darin ca. 15 Minuten marinieren. Tomaten waschen, halbieren und in Scheiben schneiden. Wasa Crisp mit den halben Tomatenscheiben belegen, Lachstatar darauf verteilen und nach Wunsch mit Radieschen oder Zitronenscheiben, Salatblättern und Dill garniert servieren. Lasst es euch schmecken!

 

Karla Banitz

ist Produktmanagerin. Sie kennt sich gut in Skandinavien aus und berichtet hier über Sehens- und Wissenswertes rund um Stena Line und Reiseziele. Sie freut sich über Fragen und Kommentare.

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht