Herbstliche Aktivitäten in London

2017-10-06 | Für Auszeitnehmer | Keine Kommentare

London – das ist Tower Bridge und Big Ben, Oxfort Street und Covent Garden, Hyde Park und Trafalger Square. Die großen Adressen der Stadt sind weltbekannt und dürfen bei keiner Städtetour fehlen. Sicher, jeder sollte in London mal klassisches Sightseeing gemacht haben. Aber wie so häufig lohnt auch in der Stadt an der Themse der Blick nach links und rechts. Gerade im Herbst, wenn die Touristen-Ströme abnehmen, gibt es echte Highlights zu entdecken.

Essen in London

Most exclusive dining

Die englische Küche genießt nicht den besten Ruf. Völlig zu unrecht. In London servieren international gefeierte Küchenchefs fantastische Gerichte. Wer sich davon überzeugen will, sollte im Oktober in die Hauptstadt kommen. Dann findet das London Restaurant Festival statt: Über 300 Restaurants bieten spezielle Aktionen an. Besonders beliebt ist das Restaurant-Hopping. An einem Tag werden bis zu 6 verschiedene Lokalitäten aufgesucht – ein Gaumenschmaus der Extra-Klasse. Oder man entscheidet sich für ein 3-Gänge-Menü, bei dem jeder Gang in einem anderen Restaurant eingenommen wird. Am Ende des Tages kennt man den unverwechselbaren taste of the town.

Craft Beer in London

Craft-Beer-Rallye

Urige Pubs, moderne Kneipen mit rustikalem Charme und Bierschänken im Industrie-Design. So sieht sie aus, die Londoner Craft-Beer-Landschaft. Im ganzen Stadtgebiet haben sich kleine Privatbrauereien angesiedelt. Dort wird Bier abseits vom Mainstream-Geschmack gebraut – von malzig bis rauchig, von süß bis würzig. Das Team von Craft Beer London hat die besten Adressen gesammelt. Der ideale Ausgangspunkt für eine London-Tour der anderen Art.

London Film Festival

243 Veranstaltungen. 67 Länder. 15 Kinos. 12 Tage. Das sind die Eckdaten des London Film Festivals. Vom 4. bis 15. Oktober wird die britische Metropole zur internationalen Film-Hauptstadt. Gezeigt werden die besten Filme des Jahres. Kleine und große Events mit Schauspielern, Regisseuren und Drehbuchautoren runden das Programm ab.

Junge als Harry Potter verkleidet

Halloween in Hogwards

Harry-Potter-Fans aufgepasst: Im Herbst verwandeln sich die Filmkulissen der Warner Bros. Studios in eine magische Halloween-Welt. Kürbis-Laternen schweben über der Großen Halle und tauchen sie in ein geheimnisvolles Licht. Ein paar Meter weiter kann man seine Kenntnisse in Verteidigung gegen die Dunklen Künste unter Beweis stellen: Todesser warten darauf, eine Lektion erteilt zu bekommen. Natürlich gibt es auch eine große Ausstellung mit den Original-Kostümen und -Requisiten. Dazu erfährt man alles über die Entstehung der Harry-Potter-Filme – spannende Insider-Infos inklusive.

Wofür Sie sich auch entscheiden – das herbstliche London ist eine Reise wert. Besonders komfortabel reisen Sie mit Stena Line in die Hauptstadt. Von Hoek van Holland aus bringt sie die moderne Fähre auf die britische Insel. So wird bereits die Anreise zum unvergesslichen Erlebnis.

Andrea Eichmeier

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht