Vippa Oslo

Geheimtipp #2: Vippa

2017-11-30 | Für Auszeitnehmer | Keine Kommentare

Das Vippa ist eine relativ neue Location in Oslo um Street Food zu genießen. Das Besondere: Die einzelnen Stände wurden aus alten Schiffscontainern gebaut und fanden ihren Platz in einer umfunktionierten Lagerhalle. Aufgrund der Nähe zum Stena Line Terminal ist das Vippa die ideale Anlaufstelle für alle, die auf ihre nächste Abfahrt warten und noch eine kleine Mahlzeit zu sich nehmen wollen. Oder ihr plant es als Zwischenstopp auf eurer Stadterkundung ein, z.B. auf eurem Weg von der Oper in Richtung Rathaus.

Vippa Oslo Location

Ob chinesisch, vietnamesisch, syrisch oder Pizza und Burger – bei der Auswahl an unterschiedlichen Speisen findet jeder etwas Leckeres zu essen. Die Preise reichen etwa von 100 bis 130 Norwegischen Kronen, das entspricht ungefähr 10 -13 Euro. Säfte, Softdrinks, Cocktails, Wein, Bier und Kaffee werden an einem separaten Stand verkauft. Ihr möchtet nur ein Wasser trinken? Dann bedient euch am besten am kostenlosen Wasserspender, ihr habt sogar die Wahl ob mit oder ohne Sprudel. Die Verkäufer an den jeweiligen Ständen sind übrigens alle sehr freundlich und hilfsbereit und sprechen Englisch, falls ihr selbst kein Norwegisch sprecht.

Vippa Oslo Essen

Wer das Vippa im Sommer aufsucht, kann wunderbar draußen sitzen und die herrliche Aussicht auf den Oslo Fjord genießen.

Andrea Eichmeier

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht