Dalsland Moose Ranch - Elch leckt Hand

Geheimtipp #1: Dalsland Moose Ranch

2017-10-30 | Für Auszeitnehmer | Keine Kommentare

Wenn man als deutscher Tourist an Schweden denkt, hat man vielleicht so ein Bild vor Augen: Grüne Wälder, ein rotes Häuschen und am Waldrand ein Elch! Doch in Wirklichkeit sieht man diese imponierenden aber scheuen Hirschtiere im Urlaub nur sehr selten. Daher empfehlen wir einen Besuch auf der Dalsland Moose Ranch in Dals Ed. In einem weitläufigen Gehege halten hier die Brüder Conny und Thomas ca. 10 – 16 Elche, die man nicht nur in Ruhe aus der Nähe betrachten kann, sondern sogar streicheln und füttern.

Dalsland Moose Ranch - Elchfarm in Schweden

Jeden Samstag um 11.00 Uhr ist dort Elchfütterung und meistens darf mit in das Gehege hinein: Wenn man plötzlich Auge in Auge mit diesen Tieren steht, bekommt man erst das richtige Gefühl für ihre Größe. Die Betreiber der Elchfarm erzählen währenddessen lustige und interessante Fakten über ihre Tiere und antworten immer gerne auf alle Fragen. In der Zwischenzeit kann man die Elche streicheln und in Ruhe von allen Seiten fotografieren. Anschließend besteht in der kleinen Hütte nebenan die Möglichkeit, einen Kaffee oder Imbiss zu bekommen und zwischen den zahlreichen Elch-Souvenirs zu stöbern. Von Elchsocken bis zur Elchwurst gibt es nichts, was es hier nicht gibt! Bei gutem Wetter kann man auch einen Spaziergang rund um das Gehege machen.

Dalsland Moose Ranch - Elch

Die Dalsland Moose Ranch erreicht man mit dem Auto in ca. 2 h von Göteborg. Auf dem Rückweg kann man die Fahrt gut mit einem Ausflug an die schwedische Westküste, z. B. nach Fjällbacka oder zu den Felszeichnung nach Vitlycke kombinieren.

Für die aktuellen Öffnungszeiten sollte man vorher die Internetseite der Dalsland Moose Ranch besuchen.

Andrea Eichmeier

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.